Willkommen auf der Homepage der WesleyScouts

Stufen

Wie in vielen Pfadfinderverbänden treffen sich auch die WesleyScouts in altersgemäßen Gruppen. Im Allgemeinen können Kinder ab dem 7. Lebensjahr bei den WesleyScouts dabei sein. In einigen Stämmen gibt es Gruppen für Kinder unter sieben Jahren. Diese BIEBER tragen dann das grüne Halstuch gebunden mit dem Wölflingsknoten. Nach der Altersstufe…

Bundesstruktur

  Wie in den meisten Pfadfinderverbänden bildet der Stamm die kleinste organisatorische Einheit innerhalb der WesleyScouts. Getragen wird ein Stamm durch eine örtliche Gemeinde der EmK, die auch den Stammleiter einsetzt. Konferenzbeauftagte(r) Traditionsgemäß ist die Evangelisch-methodistische Kirche regional in Jährliche Konferenzen (JK) aufgeteilt. An dieser regionalen Aufteilung orientiert sich auch…

Geschichte

Die WesleyScouts sind quasi die dritte Welle methodistischer Pfadfinder in Deutschland. Allerdings ist nicht mehr all zu viel bekannt von den ersten "WesleyScouts". Die ersten Gruppen formierten sich 1928 in Marbach, Mannheim und Heidelberg, gefolgt von Ulm, Ludwigsburg und Calw. Leider führte die politische Entwicklung dazu, daß sie sich wie…

Regeln & Versprechen

Das Versprechen: Es ist mein Ziel, Gott, meine Mitmenschen und mich selbst zu achten. Deshalb möchte ich nach den sieben Regeln leben. Unsere Sieben Regeln: 1. Die WesleyScouts lernen Gott kennen und sich an Jesus zu orientieren. 2. Die WesleyScouts helfen und packen mit an. 3. Die WesleyScouts sind ehrlich…

Ziele

Ziel und Grundlage unserer Arbeit als WesleyScouts bildet unser Versprechen: „Es ist mein Ziel, Gott, meine Mitmenschen und mich selbst zu achten. Deshalb will ich nach den 7 Regeln der WesleyScouts leben.“ Als Pfadfinder der Evangelisch- methodistischen Kirche wissen wir uns dem christlichen Glauben verbunden und möchten Menschen, egal wie…
Ralph Purrucker

Ralph Purrucker

Donnerstag, 24 Mai 2018 20:00

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber, WesleyScouts
Pfadfinder der der Evangelisch-methodistischen Kirche KdöR informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

•             Besuchte Website

•             Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

•             Menge der gesendeten Daten in Byte

•             Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

•             Verwendeter Browser

•             Verwendetes Betriebssystem

•             Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Samstag, 09 Januar 2016 15:32

Impressum

WesleyScouts
Pfadfinder der der Evangelisch-methodistischen Kirche KdöR
Burgstr. 19
75057 Kürnbach

Telefon: 0 72 58 - 88 04
E-Mail: admin@wesleyscouts.de

Vertreten durch:
Bundeswart Pastor Andreas Heeß

Gestaltung und technische Umsetzung:
Stefan Veitenhansl

Joomla Template
http://pixelpointcreative.com/

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressumsgenerator entwickelt mit Rechtsanwalt Strafrecht Hannover

 

Freitag, 11 Juli 2014 14:10

Siedlung im Aufbau

Kontakt:

Christian Oppenländer

07821 9949636

 

 

Donnerstag, 25 Juli 2013 17:17

Seit einigen Wochen gibt es in Stuttgart-Vaihingen eine Gruppe der »Wesley-Scouts«. Am vergangenen Sonntag wurde offiziell eine »Siedlung« – die Vorstufe zum »Stamm« – gegründet.

Freitag, 27 Juli 2012 21:07

Willkommen im Online Shop der WesleyScouts.

 

Hier findet Ihr alle Artikel rund um die WesleyScouts. Solltet Ihr noch Fragen haben oder Artikel vermissen, dann schreibt einfach ein E-Mail an shop@wesleyscouts.de.

 

Viel Spass beim Stöbern!

 

Bitte bestellt die Artikel rechtzeitig, denn auch wir gehen ab und an auf Camps oder Hajks...

Rechnet bitte mit einer 14tägigen Lieferzeit.

 Nach erfolgter Bestellung erhaltet ihr eine Bestätigung per Mail mit allen Informationen, eine Rechnung kommt dann extra vom Shop, sobald eure Bestellung unterwegs zu euch ist!

Hier gehts weiter zum Shop.

Donnerstag, 14 Juni 2012 18:35

Wie starte ich eine WesleyScouts Siedlung?

Im Jahr 2009 hatten wir beim Bundesrat beschlossen,dass neue Gruppen zunächst als Siedlung starten.Sie haben Zeit, die WesleyScouts und den Bund kennen zu lernen. Um dann als Stamm anerkannt zu werden gibt es quasi Bedingungen:

 

  1. Nehmt Kontakt mit der Bundesleitung auf.  Für jede Konferenz gibt es Konferenzbeauftragte. Diese sind für Interessierte in Ihrem Konferenzgebiet die ersten Ansprechpartner. Sie erklären euch alles über die WesleyScouts oder kommen auch bei euch vorbei und stellen die Arbeit der WesleyScouts vor.
  2. Sucht Gleichgesinnte in der Gemeinde, auf dem Bezirk oder in der Region. Wer ist bereit, so eine Arbeit im Laufe der nächsten Zeit aufzubauen?
  3. Holt euch das O.k. der Gemeindeleitung. Ansprechpartner ist hier die Pastorin / der Pastor oder die Bezirkslaienführer.
  4. Sucht nach einem Stamm-Platz am Gemeindehaus, auf dem Grundstück von Gemeindegliedern oder im Wald.
  5. Wenn ihr das alles geklärt habt, meldet euch bei der Bundesleitung als Siedlung an.
  6. Ihr wählt einen Siedlungsleitenden. Dieser hält Kontakt zum Bund und nimmt an den jährlichen Sitzungen des Bundesrates teil. Gerne können ihr die Leitung der Siedlung teilen. Sollte eure Siedlung zum Stamm werden, sollte euer Leitende die Kriterien der Stammleitenden erfüllen.
  7. Ihr bekommt von der Bundesleitung einen Patenstammzugewiesen. In eurer Siedlungszeit solltet ihr euch gegenseitig besuchen und gemeinsame Veranstaltungendurchführen (Camp, Hajk, Stammtreff, ...)
  8. Bestellung der ersten Materialien (=> Stufenpfad  C, Material für den Anfang). Wenn ihr als Siedlung gemeldet seid, dürft ihr T-Shirts, Kluft, WesleyScouts-Logo und Halstücher der WesleyScouts tragen. Für die Halstücher müssen die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sein (Aufnahme in den Stamm => Stufepfad A, Aufnahme in den Stamm; für Mitarbeitende => Stufenpfad A, Leitung im Stamm).
  9. Besuchen von Schulungen der WesleyScouts: OutdoorArbeitsKurs OAK, SupscoutsTrainingsCamp SSTC, WS-Juleica, 1. Hilfe Outdoor, etc.
  10. Besuchen von Konferenz- und Bundescamps; gemeinsame Aktionen mit dem Patenstamm.
  11. Die Bundesleitung spricht mit euch eure Stammaufgabe ab. Diese sollte von der gesamten Siedlung durchgeführt werden und den WesleyScouts insgesamt zugute kommen.
  12. Wenn alle diese Dinge erledigt sind und ihr euch als Siedlung regelmäßig trefft, dann könnt ihr beim Bundesrat eure Anerkennung als Stamm beantragen. Für eure Siedlungszeit gibt es keine zeitliche Begrenzung. Zwei Jahre nach eurem Start oder mit der Anerkennung als Stamm solltet ihr die Bundesabgabe von z.Z. 15,-- € pro Stamm und Monat an den Bund zahlen. Mit eurer Anerkennung als Stamm bekomm ihr eine Stammnummer.
  13. In einem besonderen Gottesdienst feiert ihr eure Anerkennung als Stamm, die Leitenden sollten für diese Aufgabe gesegnet werden.
Montag, 11 Juni 2012 05:25

Wie in vielen Pfadfinderverbänden treffen sich auch die WesleyScouts in altersgemäßen Gruppen. Im Allgemeinen können Kinder ab dem 7. Lebensjahr bei den WesleyScouts dabei sein. In einigen Stämmen gibt es Gruppen für Kinder unter sieben Jahren. Diese BIEBER tragen dann das grüne Halstuch gebunden mit dem Wölflingsknoten.

 

Nach der Altersstufe der Biber kommen die Scouts zu den WÖLFLINGE, die dann bereits Kluft und unseren Lederknoten tragen dürfen. Hier lernen sie die ersten pfadfinderischen Grundlagen und können sich in den Bereichen Pfadfindertechnik, Fit & Co, Jesus nachfolgen „Knoten“ sammeln. Nach 200 gesammelten Knoten und erfolgreich abgelegten Prüfungen, erreichen die Wölflinge ihre erstes Stufe und haben so den ersten Schritt in unserem Stufenpfad vom Starter zum Entdecker gemeistert. Jede Stufe wird durch ein Dreieck auf der Kluft gekennzeichnet. Weiter geht es dann als Forscher, Beobachter bis hin zum Meister mit vier Dreiecken.

 

Mit 11 Jahren wechseln die Wölflinge in die PFADFINDER-Stufe und erhalten ein grünes Halstuch mit gelbem Rand. Bis zum Alter von 16. begleiten die Pfadfinder vier umfangreiche Prüfungen. Die jeweils mit einer Lilie in gelb, blau, grün und schwarz ausgezeichnet werden.

Weiterhin haben Pfadfinder ab dem 12. Lebensjahr die Möglichkeit sich als SupScout ausbilden zu lassen. SupScouts übernehmen Stück für Stück mehr Verantwortung in Ihrem Stamm und auf Camps.

 

 

Ab 16 Jahren nenne sich die WesleyScouts dann ROVER und tragen ein grünes Halstuch mit schwarzem Rand. Dies Zeit ist geprägt von herausfordernden Hajks, Camps im Ausland und verantwortungsvollen Einsätzen.

Samstag, 09 Juni 2012 05:15

Du willst mit dabei sein, Lagerluft schnuppern, lernen dich in  der Natur zurecht zu finden, mit Beil, Messer und Feuer umzugehen, Gemeinschaft erleben.

Dann schau doch, ob es nicht einen Stamm in deiner Nähe gibt. Auf der Karte findest du alle aktiven Stämme und einen Ansprechpartner.

 

Vielleicht willst du ja selber einen Stamm in deiner Gemeinde gründen. Dann such dir in paar Mitstreiter und meldet euch beim Bundeswart oder bei den Beauftragten der jeweiligen Konferenz. Kontakte.

 

Mehr Infos dazu gibts hier.

 

Freitag, 08 Juni 2012 22:33

Gerne können Sie die Bundesarbeit und Projekte der WesleyScouts mit einem finanziellen Beitrag unterstützen - einmalig oder auch regelmäßig.

Sie helfen damit den Stämmen  z.B. bei der Beschaffung von Material oder unterstützen einen Fond, mit dem wir Kindern aus finanziell nicht gut gestellten Familien die Teilnahme an Camps ermöglichen. 

Wir bitten Sie, Ihre vollständige Adresse mit anzugeben oder uns auf anderem Wege zukommen zu lassen. Nur so können wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen, die sie unaufgefordert am Anfang des folgenden Kalenderjahres erhalten.

logo sportal

 

Wenn Sie jetzt gleich Spenden wollen, klicken Sie einfach auf das Bild. Sie gelangen dann direkt zum Spendenportal über das Sie sicher online spenden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Samstag, 12 November 2011 15:01

Hier findest Du eine Übersicht der bestehenden Stämme und Siedlungen in Deutschland.

 

Leider funktioniert unsere Übersichtskarte momentan nicht.

 

Seite 1 von 4

Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk